Das Sofa – ein Ort zum Wohlfühlen

Das Sofa ist oft der Mittelpunkt des Wohnzimmers, ein Ort zum Entspannen und Wohlfühlen. Auf dem Sofa wird gelesen, gekuschelt und gelacht. Eigentlich verbringt man schon eine gewisse Zeit seines Lebens auf den treuen Begleitern. Deshalb gibt es bei der Auswahl durchaus einige Dinge zu beachten. Wir helfen bei der Entscheidungsfindung:

Nehl_Schlafsofa_Relaxa-_b_S_1024

Sofas gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Die große Wohnlandschaft eignet sich nicht nur für gemütliche Stunden mit der gesamten Familie, sondern bietet auch ausreichend Platz für ein Nickerchen zwischendurch.

Oder reicht Ihnen ein kleineres Modell, das sich auch als Schlafsofa für Gäste nutzen lässt?

Platz an der Sonne

Überlegen Sie sich, wo das neue Sofa stehen soll, wie viel Platz ist dort vorhanden? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich die Proportionen anhand einer Skizze zu verdeutlichen, fertigen Sie sich z.B. aus Zeitungspapier ein Modell Ihres Wunschsofas an. Legen Sie das Papiermodell an die Stelle, die Sie sich vorgestellt haben und überprüfen Sie die Wirkung. Hätten Sie gedacht, dass es so aussehen würde? Denken Sie daran, Platz um das Sofa herum mit zu rechnen (gerade bei einer großen Wohnlandschaft unerlässlich) – vielleicht wollen Sie manchmal einen Hocker dazu stellen oder es muss noch Platz für einen Couchtisch sein.

Die Form macht`s

Wenn dann die optimale Form feststeht, haben Sie wiederum die Qual der Wahl: Sie müssen sich für einen Bezug entscheiden. Stoffbezüge haben den Vorteil, dass es sie in vielen Farben und Ausführungen gibt.  Sie fühlen sich weich und angenehm an und meist sind stoffbezogene Modelle auch etwas günstiger als Ledersofas.

Oft ist das Sofa das größte Möbelstück im Raum und das macht die Farbauswahl sehr wichtig. Bei kleineren Modellen können Sie ruhig etwas mutiger sein, eine große Wohnlandschaft sollte eher in gedeckteren Tönen gewählt werden. Farbe lässt sich auch durch bunte Kissen reinbringen.

Qualität ist Trumpf

Zum Schluss ist die Qualität Ihres neuen Sofas ausschlaggebend für den „Wohlfühl-Faktor“. Auf den ersten Blick kann man Qualität nicht sehen. Auf die inneren Werte kommt es an. So auch beim Polstermöbel. Wie gut die Qualität eines Polstermöbels wirklich ist, wird meist erst nach mehreren Jahren deutlich. Entweder ist die Sitzfläche beim Polstermöbel durchgesessen oder aber Lehnen, Rücken- oder Fußteil lassen sich nicht mehr einwandfrei verstellen. Made in Germany garantiert qualitativ hochwertige Polstermöbel, die hohe Produktionsstandards erfüllen. Bei uns sind Sie auf der sicheren Seite und werden viele Jahre Freude an Ihrem neuen Lieblingssofa haben!

 

Advertisement

Kommetare sind geschlossen